Faltbare Hundeboxen aus Stoff/Nylon sind praktisch, leicht und flexibel einsetzbar. Oft wird die faltbare Hundebox nicht nur zum Transport von Hunden verwendet, sondern auch als Schlafplatz im heimischen Schlafzimmer oder auf Reisen im Hotel.
Die Faltbare Hundebox ist besonders leicht zu verstauen, hat ein geringes Gewicht und ist mit wenigen Handgriffen aufgebaut sowie abgebaut.

Natürlich gibt es auch bei faltbaren Hundeboxen große Preisunterschiede, welche aus den unterschiedlichen Konstruktionen zustande kommen. Die einen lassen sich schnell aufbauen, bei anderen wiederum muss man 1 oder 2 Handgriffe mehr machen. Wir mussten schon die Erfahrung machen, dass bei einer günstigen Faltbox das Stoffmaterial gerissen ist, weil sich unser Hund etwas doof draufgelegt hat und auf der anderen Seite eine Kante war. sowas sollte bei hochwertigeren und daudurch preislich etwas teureren Faltboxen nicht passieren.
Die besten faltbaren Hundeboxen haben einen Alu Rahmen und sind sehr strapazierfähig.

Worauf Du beim Kauf einer Faltbare Hundebox achten sollten:

  • Zum Testen, ob solch eine faltbare Hundebox das richtige für Sie ist, können Sie sich auch ein günstiges Model zulegen.
  • Damit Sie aber lange Freude an der Hundebox haben, sollten Sie auf solch ein günstiges Model verzichten.
  • Die faltbare Hundebox sollte einfach auf- und abbaubar sein
  • Wenn es Ihr Budget zulässt, kaufen Sie eine faltbare Hundebox aus Nylon mit einem Aluminiumrahmen

Vorteile einer faltbare Hundebox:

  • Kann überall mit hingenommen werden
  • Der Hund hat immer seinen gewohnten Schlafplatz/ Rückzugsort
  • Leichtes Gewicht
  • Schnell auf- bzw. abbaubar

Nachteile einer faltbare Hundebox:

  • kann schnell einreißen
  • durch das Gestänge schlechte Reinigung
  • kann vom Hund angefressen werden